Stifi Salami

Stefan Reichmuth, am 20. September 1994 in Grosswangen gebohren, ist ein Willisauer Freistilringer

Stifi Reichmuth ist mehrfacher Schweizer Nachwuchs- und Elitemeister. Seit 2010 startet der gelernte Zweiradmachaniker in der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft für den Ringer Club Willisau Lions, wo er von Thomas Bucheli  trainiert wird. 2010 und 2015 konnte man Mannschaftsmeister werden und feierte 2013 den Gewinn der Bronze-Medaille. Persönlich ist er in der heimischen Meisterschaft seit 2012 ungeschlagen. 

 

Auf internationalem Parkett ist die Bronzemedaille an den Ringer Weltmeisterschaften 2019 in Nur-Sultan (KAZ) und die damit verbundene Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sein bisher grösster Erfolg.

 

Nach einem dritten Platz bei den Armeeweltmeisterschaften 2018, sorgte er dann im Jahr 2019 wirklich für internationales Aufsehen. Am 22. September 2019 an den Ringer-Weltmeisterschaften in Nur-Sultan landete er den ganz grossen Coup. Es ist dies die erste Medaille an Welttitelkämpfen für die Swiss Wrestling Federation seit dem 3. Platz von Hugo Dietsche an den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles und die erste überhaupt im Freistielringen.

 

Wir von Worscht.ch möchten Stifi gern auf dem weg nach Tokio unterstützen.

Darum haben wir einen hausgemachten Salami nach Stifi Reichmuth benannt.

 

Der Salami (330gr) kostet Fr. 18.00

davon gehen Fr. 2.00 an Stifis Olympia Projekt.

Bestellung 

 Salami  1 Stück                             Fr. 18.00

Versandkosten                               Fr. 9.00

 

 

Bei grösseren Bestellung kann ich die Salamis

auch an einen von Dir bestimmten Ort bringen. 

 

Die Salamis werden erst nach erhalt des Rechnungsbetrages versendet

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.